Unterstützung für CEV e.V.
durch das Sanitätshaus am Anton-Günther-Platz


Am 23. Februar 2013 konnten sich die Mädchen und Jungen des Crimmitschauer Eislaufvereins
über eine Spende des Sanitätshauses am Anton-Günther-Platz in Höhe von 500,00 Euro freuen.
Dieses Geld kommt gerade recht, denn im Kampf um Plätze auf dem Siegerpodest heißt es erst einmal trainieren.
Das geht jedoch am besten auf der späteren Wettkampfbahn.
Im Trainingscamp vor Ort können sich die Sportler an die Bahn gewöhnen
und lernen das Eis und die Gegebenheiten besser kennen.
Voraussetzung für einen Sieg? Durchaus. Aber mindestens genauso wichtig ist dafür die Unterstützung
der jungen Athleten durch die Familie und eben auch durch Sponsoren.
Weil Leben Bewegung ist … getreu dem Sanitätshaus-Motto bietet man den jungen Menschen in Crimmitschau
ein Ausgleichsangebot zum Schulalltag oder zu sitzenden Freizeitbeschäftigungen.
Deshalb unterstützt die Sanitätshaus Altenburg GmbH den Verein um Klaus Lindner gern.
 

sanittshaus


Klaus Lindner, Vorstandsvorsitzender CEV e.V. nimmt freudig den Scheck von Mitarbeiterin Angela Erler entgegen.