MSH unterstützt Eislaufverein

 

 

MSH unterstützt Eislaufverein

08.04.2013 | Hamburg

 


Die MSH Medical School Hamburg bildet nicht nur den akademischen Nachwuchs der Gesundheitsbranche aus, sondern setzt sich auch aktiv für die Förderung der körperlichen Gesundheit ein. So spendete die Geschäftsführerin, Ilona Renken-Olthoff, an den Crimmitschauer Eislaufverein CEV e.V., der sich zum Ziel gesetzt hat, Interessierten die Möglichkeit zum Eislaufen zu geben. Den Schwerpunkt bildet dabei der Kindersport. Der Verein wurde im August 1990 gegründet und hat mittlerweile 65 Mitglieder, davon sind 45 Kinder.

 


Kurzinformation zur MSH Medical School Hamburg:

Die MSH Medical School Hamburg – Fachhochschule für Gesundheit und Medizin GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen für Bildung und betreibt seit Wintersemester 2010 eine von der Hamburger Behörde für Wissenschaft und Forschung staatlich anerkannte private Fachhochschule für Gesundheit und Medizin am Standort Hamburg.

In arbeitsmarktrelevanten Studiengängen qualifiziert die MSH für die berufliche Zukunft. Dabei wird das Kompetenznetzwerk der MSH zur Gesundheitsbranche genauso genutzt wie zu nationalen und internationalen Partnerhochschulen.

www.medicalschool-hamburg.de