Der Bahnschreiber in Crimmitschau

Regel 15
Der Bahnschreiber notiert als erstes den Sieger des Laufes vom Ziellinienrichter.
Er schreibt die gelaufenen Zeiten vom Zeitnehmerobmann.
Weiterhin müssen Stütze notiert werden.

Beim EGL werden zusätzlich die Strafsekunden und
Antrag auf DQ von den Bahnrichtern notiert.

Die gelaufenen Zeiten müssen stets lesbar sein! Auch bei DQ !

Folgende gültige Abkürzungen sollen im Protokoll benutzt werden:

F       fall                       (Sturz)

DNS did not start          (war nicht am Staıt)

DNF did not finish          (Lauf nicht beendet)

DQ     disqualified.          (disqualifiziert)

I        halbe Strafsekunde z.B. Kegel verschieben

X       eine  Strafsekunde z.B. Übersetzungsfehler